German Startup Awards 2023

Jetzt Nominierung einreichen

Am 11. Mai 2023 werden die German Startup Awards zum vierten Mal an die herausragenden Persönlichkeiten des Startup-Ökosystems vergeben. Der Startup-Verband lädt erneut 500 Gäste zur Preisverleihung nach Berlin ins TIPI AM KANZLERANT ein. Wer 2023 einen Award in den Händen halten soll, entscheiden die Nominierungen sowie die Experten-Jury. Nominierungen können vom 19. September bis 30. Oktober 2022 eingereicht werden.

Zeitplan German Startup Awards 2023

Nominierungsphase:

19. September bis 30. Oktober

Nominierungen können durch jede beliebige Person eingereicht werden. Sowohl die Anzahl der Nominierungen für eine Persönlichkeit als auch die nominierende Person haben keine Auswirkungen auf den Auswahlprozess.

Benachrichtigung der Top 10 und Einreichung der Jury-Unterlagen:

KW49 2022 - KW2 2023

Nach der Vorauswahl ziehen die Top 10 jeder Kategorie in das Jury-Verfahren ein.

Jury-Phase I:

KW4-KW 6

Alle 80 Persönlichkeiten werden durch die Jurymitglieder bewertet. Es werden die Finalist*innen jeder Kategorie ausgewählt.

Jury Meeting:

KW 8

Zusammenkunft der Jury zur Vorbereitung der Auswahl der Preisträger*innen.

Jury-Phase II:

KW 8-9

Aus den Finalist*innen werden die jeweiligen Preisträger*innen ausgewählt.

Benachrichtigung Finalist*innen:

KW 10

Die Finalist*innen werden über ihren Einzug ins Finale informiert.

Öffentliche Bekanntgabe:

KW 13

Alle Finalist*innen werden via Pressemitteilung sowie Social Media durch den Startup-Verband bekanntgegeben.

German Startup Awards 2023

11. Mai 2023

Preisverleihung der #GSA23 im TIPI AM KNAZLERAMT in Berlin.

Kategorien German Startup Awards 2023

Newcomer*in des Jahres

  • Newcomer*innen des Jahres 2023 gründeten ihr erstes Startup in den Jahren 2021 oder 2022.
  • Das gegründete Unternehmen unterliegt der Definition „Startup“ des Startup-Verbandes.
  • Das Businessmodel des Unternehmen zeichnet sich durch nachhaltige Innovationsstärke aus.
  • Der/Die Newcomer*in hebt sich durch eine besondere Geschichte sowie einen starken Umgang mit Erfolgen und Misserfolgen hervor.
  • Die Persönlichkeit ist ein Vorbild für andere Newcomer*innen.

Gründer*in des Jahres

  • Gründer*innen des Jahres 2023 sind seit mindestens 3 Jahren im Startup-Ökosystem aktiv.
  • Die nominierte Persönlichkeit hat mindestens ein Startup gegründet, welches mindestens 3 Jahre alt ist.
  • Das gegründete Unternehmen unterliegt der Definition „Startup“ des Startup-Verbandes.
  • Der/Die Gründerin hebt sich durch eine besondere Geschichte sowie einen starken Umgang mit Erfolgen und Misserfolgen hervor.
  • Die Persönlichkeit ist ein Vorbild für das Startup-Ökosystem.

Investor*in des Jahres

  • Investor*innen des Jahres 2023 haben in den letzten 3 Jahren in mindestens ein Startup investiert.
  • Das finanzierte Unternehmen unterliegt der Definition „Startup“ des Startup-Verbandes.
  • Der/Die Investor*in hat einen Sinn für das Erkennen innovativer und erfolgreicher Geschäftsmodelle und setzt sich über eine faire Investition hinaus für die Startups ein.
  • Der/Die Investor*in zeichnet sich durch eine besondere Geschichte sowie einen starken Umgang mit Erfolgen und Misserfolgen aus.
  • Die Persönlichkeit ist ein Vorbild für das Startup-Ökosystem.

Impact Entrepreneur*in des Jahres

  • Impact Entrepreneur*innen des Jahres 2023 haben in den letzten 5 Jahren mindestens ein Startup mit langfristig sozialem oder nachhaltigem Impact gegründet.
  • Das gegründete Unternehmen unterliegt der Definition „Startup“ des Startup-Verbandes.
  • Der/Die Social Entrepreneur*in zeigt über das Unternehmen hinaus ein hohes soziales und gesellschaftliches Engagement.
  • Der/Die Social Entrepreneur*in zeichnet sich durch eine besondere Geschichte sowie einen starken Umgang mit Erfolgen und Misserfolgen aus.
  • Die Persönlichkeit ist ein Vorbild für das Startup-Ökosystem.

Startup-Definition des Verbandes:

Startups sind jünger als zehn Jahre, haben ein geplantes Mitarbeiter:innen-/ Umsatzwachstum und/oder sind (hoch) innovativ in ihren Produkten/ Dienstleistungen, Geschäftsmodellen und/oder Technologien.
 

Kontakt

Catharina Fichelmann /// Projektleitung
catharina.fichelmann@startupverband.de

Niclas Vogt /// Pressesprecher
niclas.vogt@startupverband.de

Franziska Teubert /// Geschäftsführerin Partner-Management
franziska.teubert@startupverband.de

Veranstalter

Als Repräsentant und Stimme der Startups in Deutschland engagiert sich der Startup-Verband seit seiner Gründung im Jahr 2012 für ein gründerfreundliches Deutschland und vertritt derzeit mehr als 1.200 Mitglieder.

Wir schätzen Ihre Privatsphäre
Wir verwenden Cookies, um Ihnen unseren Service zur Verfügung zu stellen, sowie das Nutzungserlebnis zu optimieren. Sie können mit dem Button („Alles akzeptieren“) alle Cookies akzeptieren oder über („Einstellungen“) individuelle Einstellungen vornehmen. Wenn Sie die Nutzung der Cookies ablehnen („Ablehnen“), dann werden außer den notwendigen Cookies keine weiteren Cookies gesetzt.

AblehnenAlles AkzeptierenEinstellungen